2012 – Das Ende des Mayakalenders

Der 2012 Markt boomt! Bücher, Filme, Seminare schießen wie Pilze aus dem Boden, jeder spricht davon, die ausgefallensten Theorien dazu sind in Umlauf. Viele Menschen beschäftigen sich sehr ernsthaft und sorgenvoll damit oder verbinden große Hoffnungen mit diesem Datum. Unglaublich viele Fragen zu diesem Thema wurden an mich persönlich herangetragen!

Das Leben verlief schon immer in Zyklen

Die Menschheit hat sich stetig verändert und verbessert. Der Neandertaler starb aus und wurde abgelöst vom besser angepassten Homo Sapiens, (allerdings ließen sie sich beim aussterben Zeit, dies geschah über einen Zeitraum von 1000 Jahren), aus Nomaden wurden Sesshafte, politische Systeme kamen und gingen, einst als normal betrachtet Praktiken, wie Sklavenhaltung wurden abgeschafft, gängige Staatsformen wie Monarchien mit Alleinherrschern durch ‚Gottesgnaden’ waren nicht länger haltbar, demokratische Regierungsformen etablierten sich.

Mag sein, das der 21. 12 2012 den Keim eines solchen Umbruchs in sich trägt, doch ob wir das Ereignis auch nur bemerken, wage ich anzuzweifeln! Hat jemand die Geburtsstunde des Internet mitgekommen, das unzweifelhaft die gesamte Welt verändert hat?! Weiterlesen »

Advertisements

Astrologische Monatsvorschau Dezember 2011

 Im Dezember kommt Bewegung in den Sternenhimmel und die vorwärts strebenden Kräfte können sich ab Monatsmitte endlich entfalten.

 Countdown läuft – Ready to go?

Die letzten Monate entsprachen einer Vorbereitungsphase. Mancher mag sich gedacht haben er müht sich vergeblich. Wer sich allerdings wirklich bemüht hat und sich nicht von seinen Hoffnungen abbringen lies der erfährt jetzt neuen Schwung. Die Hindernisse der Vergangenheit darf man als eine Art Prüfung verstehen, die beim aussortieren half. Was will ich wirklich? Wofür lohnt es sich zu arbeiten und zu kämpfen?

Während des Herbstes ging es darum, dafür ein solides Fundament zu schaffen. Ein Baum der hoch in den Himmel wachsen will braucht gute Wurzeln. Weiterlesen »

Astrologische Monatsvorschau November 2011

Der November beginnt mit einem Potpourie widersprüchlicher Energien. Einerseits drängen die Kräfte Vorwärts, Möglichkeiten kündigen sich an, und streben nach Verwirklichung. Andererseits lassen sich die Visionen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht so recht umsetzten. Es ist ein bisschen wie Autofahren mit angezogener Handbremse. 

Erkenne, wo du stehst. Erkenne wo du hinwillst. Mach deinen Plan. Und dann geh!

Wer jetzt unruhig und kribbelig wird, dem sei gesagt das dies die Zeit ist, um persönliche Wünsche und Ziele, auf ein gutes Fundament zu stellen! Das Leben lässt uns nicht einfach vorwärts preschen. Wie liebende Eltern fordert es uns jetzt auf, geduldig unsere Hausaufgaben zu machen, das Schulbuch einzustecken, den Ranzen zu entrümpeln, an das Pausenbrot zu denken und die warme Jacke mitzunehmen. Weiterlesen »