Sternzeichen Galerie

 

 

In meiner Beratungspraxis ist mir schnell bewusst geworden wie unzureichend das gesprochene Wort allein zur Vermittlung von Erkenntnis ist. Daher habe ich über die Jahre begonnen eine spielerische Methode zu entwickeln, die ich kreative Astrologie nenne. Es ist grundlegend anders eine Erfahrung selbst zu machen!Weiterlesen »

Advertisements

Wie funktioniert eigentlich Astrologie?

Astrologie ist in unserem Kulturkreis sehr verbreitet. Die meisten Menschen kennen ihr Sternzeichen, doch die wenigsten wissen worum es bei Astrologie wirklich geht.

Was macht Astrologie so interessant das sie sich über Jahrtausende erhalten hat?

entzündlich
Ohne Vorkenntnis leicht verständlich

Astrologie ist eine Symbolsprache welche die Wirkkräfte des Lebens beschreibt. Das klingt komplizierter als es ist. Wir alle sind im Alltag umgeben von Symbolen. Manche davon sind selbsterklärend, andere haben wir erlernt und können sie dadurch verstehen.

Unsere Schrift ist ein exzellentes Beispiel für erlernte Symbolsprache. Ein mehrjähriges ‚Studium der Schriftzeichen‘ ist notwendig um ihre Komplexität erfassen und anwenden zu können. Von den Zeichen selbst lässt sich ohne Wissen keine Bedeutung ableiten.Weiterlesen »

Saturn und seine Transite

Meine erste Astrologie Lehrerin verglich Saturn Transite immer mit der Verkehrspolizei. Man wird heraus gewunken und muss lästige Kontrollen über sich ergehen lassen. Alles wird überprüft: TÜV, Warndreieck, Sicherheitsweste, Reifenprofil, Führerschein, Fahrzeugpapiere, Verbandskasten. Ist alles in Ordnung so kann die Fahrt nach kurzer Unterbrechung weiter gehen. Falls Mängel aufgedeckt wurden, wird man (zur eigenen Sicherheit) darauf hingewiesen,  erhält eine Aufforderung die Mängel fristgerecht zu beheben und eine Strafe.

Ganz ähnlich verhält es sich mit Saturn Transiten. Mit unbestechlicher Präzision deckt dieser Schwachstellen auf und beharrt eindringlich auf deren Behebung. Daher werden Saturn Transite oft als frustrierend empfunden. Lebensbereiche in denen man die rosa Brille aufhatte, die Realität verdrängt oder beschönigt hatte, muss man nun den Tatsachen ins Auge sehen. Saturn duldet keine Schlamperei.

Dezember II 082
Saturn – Beschränkung auf das Wesentliche

Dies wird leichter verständlich wenn man sich den Monat Januar ansieht, der dem Zeichen Steinbock und dem Planeten Saturn zugeordnet ist. Im vorhergehenden Monat Dezember feierten wir mit Glanz und Begeisterung Weihnachten, jetzt ist alle Dekoration verschwunden, Nüchternheit zieht ein. Die Kreditkartenabrechnung mit den Weihnachtseinkäufen flattert ins Haus, die Plätzchen und der Festtagsbraten sollen wieder von den Hüften verschwinden. Nach einem Monat der Üppigkeit muss nicht selten der Gürtel wieder enger geschnallt werden.Weiterlesen »